Hersteller33 gefunden

Bio Kinzlhof

Wir sind ein klassicher Familienbetrieb und bewirtschaften ca. 30 ha Ackerflächen, eine kleine Streuobstfläche und unseren Wald in biologischer Wirtschaftsweise.Wir haben vor 4 Jahren den elterlichen konventionllen Betrieb in der Südoststeiermark übernommen und auf bio umgestellt. Uns ist es wichtig regenerativ und nachhaltig zu wirtschaften und zu leben. Wir möchten jene Flächen die wir bewirtschaften aufbauen, wieder eine bessere Bodenstruktur erhalten und mehr Vielfalt in unsere Landschaft bringen.In der Fruchtfolge werden zur Zeit angebaut: Gerste, Weizen, Roggen, Popcornmais, Hartmais, Ölkürbis, Käferbohne, Buchweizen, Sojabohne und verschiedene Begrünungen. Weitere Kulturen sollen in den nächsten Jahren folgen.

BIO-Ziegenhof Gruber

Unser BIO-Bauernhof befindet sich in Biberbach, Mitten im Herzen des MOSTVIERTEL
Unsere Ziegen werden artgerecht gehalten und bekommen natürlich nur das beste BIO-Futter. Sie haben täglichen Auslauf auf unseren saftigen Wiesen.
2007 wurde unser Betrieb von Milchkuh- auf Ziegenhaltung umgestellt. Der Stall wurde umgebaut sowie ein moderner Melkstand errichtet. Im September 2007 zogen die ersten Ziegen bei uns ein.



 

Biobauernhof Huber

Um selbst gesunde Lebensmittel für unsere Familie produzieren zu können stellten wir unsere Nebenerwerbslandwirtschaft (8,5 ha) 1999 auf BIO um.Durch die Anschaffung einer Wirbelmühle bieten wir nun Dinkel-, Weizen-, Roggen- und Einkornvollmehl in feinster Mahlqualität an.Unser Ziel: Wir möchten gesunde, hochwertige Produkte durch schonende Nutzung unserer Felder, im Einklang mit der Natur für unsere Familie und unsere Kunden herstellen.
Ein Grundsatz nach dem wir leben:
„Wir haben unseren Grund und Boden nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern gepachtet!“

 

Biohof "Hinterkirner" Familie Heimel

Auf unserem Generationen Hof, leben und lieben wir es, biologisch zu wirtschaften. Auf unseren Äckern, werden alte Getreidesorten gesät, die seltenen landwirtschaftlichen Kulturpflanzen sind unsere Leidenschaft, zu diesen gehören, Ebners Rotkorn, Schlägler Roggen, Buchweizen Billy und Schwarzhafer. Dieses hochwertige Getreide wird dann direkt bei uns am Hof weiterverarbeitet! 

Biohof Haberfellner-Rosenfellner

Wir, Johann und Andrea Haberfellner-Rosenfellner aus Seitenstetten (NÖ) mästen im mittlerweile dritten Durchgang Bio-Enten für die oberösterreichische Firma Eiermacher. Seit 2017 produzieren wir Bio-Enten für den Lebensmitteleinzelhandel und die Gastronomie. Die Eiermacher bzw. ihre Lieferbetriebe sind die einzigen innerhalb Europas mit einem kompletten tierschutzkontrollierten Produktionsablauf für Bio-Enten – von den Elterntieren über das Ei bis zum schlachtreifen Tier.
Regionale Aufzucht
Die Bruteier für unsere Bio-Enten kommen aus eigenen österreichischen Elterntier-Herden.
Artgerechte Haltung
Unsere Bio-Enten leben in einem Stall‚ wo viel Tageslicht hineinkommt. Dieser wird täglich frisch eingestreut und zusätzlich gibt es einen Wintergarten mit Wasserwannen und großzügigen Auslauf ins Freie. Gefüttert mit bestem Bio-Futter wachsen unsere Enten so gesund und natürlich heran, ehe sie mit ca. 7 Wochen abgeholt werden.
Für die Haltung sind unsere Produkte von der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN, mit dem „Tierschutz-kontrolliert“ Gütesiegel „Gold“-Stufe ausgezeichnet.
Ganzjährig verfügbar
Jetzt ist das ganze Jahr über Enten-Saison. Sie wird gekocht, geschmort, gebraten, gegrillt oder gebacken. In Kombination mit Frühlingsgemüse, gegrillt im Sommer oder als Festessen im Herbst und Winter sind unsere Enten in jeder Küche ein Genuss.

 

Biohof Hochwallner

Die Erhaltung unserer fruchtbaren Böden und die Produktion von geschmackvollen Lebensmitteln hat uns dazu veranlasst, den Betrieb auf biologische Landwirtschaft umzustellen.
Begonnen hat es im Jahr 1999, als wir die ersten Apfelbäume pflanzten. Wichtig war für uns, möglichst viele Sorten anbieten zu können, und eine möglichst regionale Vermarktung umzusetzen.
Wir haben es bis heute nicht bereut. Die Nachfrage nach unseren BIO-Äpfeln steigt ständig, und auch immer mehr regionale Händler nehmen unsere BIO-Lebensmittel in ihr Sortiment auf.
Somit ist sichergestellt, dass unser kleiner Betrieb weiterhin lebensfähig ist. Wir sind daher zuversichtlich, dass die nächste Generation unseren Betrieb als BIO-Betrieb weiterführt.
 

Biohof Kronsteiner

Wir betreiben in Haidershofen, im wunderschönen Mostviertel in Niederösterreich, eine Biologische Landwirtschaft. Unser Hauptaugenmerk liegt im Anbau und Verkauf von Gemüse nach den Prinzipien des "Market Gardenings"

Market Gardening bietet genau dass, was wir unter Ökologischer und Nachhaltiger Landwirtschaft verstehen. Das Arbeiten in und mit der Natur geniesen wir und der Gedanke unsere Kunden mit hochwertigen, gesunden und regionalen Lebensmitteln zu versorgen begeistert und motiviert uns.

Bioweingut Elisabeth Rücker


DIE WINZERIN
„Wein zu machen ist für mich etwas sehr Persönliches."
Es ist ein wichtiger Teil meines Lebens und ich gebe damit viel von mir preis.
Aber nur wenn Gewohntes durchbrochen wird, entsteht etwas Neues.

Ich habe meiner Weinlinie meinen eigenen Namen gegeben: Elisabeth.
Das steht für authentischen Charakter aus dem Herzen des Weinviertels.“

DampfPlaudara

Die Microbrauerei Dampfplaudara wird vom Bierenthusiasten Martin Kitzler betrieben. Das Hobby des Bierbrauens begann 2015 – damals noch in Wien – mit einem Topf, einem Nudelsieb, einer Gärflasche, den Zutaten und einer kleinen Anleitung. Unterbrochen durch einen längeren Aufenthalt in Bolivien wurde 2016 auf einen Punschkocher umgesattelt und weiter experimentiert und an eigenen Rezepten gefeilt. 2019 kam dann der Entschluss den ehemaligen Mostkeller im Haus der
Großeltern umzubauen und zu einem Braukeller umzugestallten. Seit Juli 2019 wird nun in Allhartsberg (Niederösterreich) das Bier Dampfplaudara gebraut. Das Bier
wird von Martin gebraut, beim Abfüllen hilft die Jungfamilie (Yumey und Tochter Arelie) auch gerne einmal zusammen.

Familie Zöttl

Meine Familie und ich bewirtschaften mit viel Freude einen Bergbauernhof in Maria Neustift.
Auf unseren Bauernhof gibt es Milchkühe, Milchschafe und Schweine.
In der eigenen Hofkäserei veredeln wir die frische Milch unserer Tiere zu köstlichen Bio-Produkten bester Qualität. 
Ausserdem verkaufen wir Lammfleisch vom Ostfriesischen Milchschaf.
Weiters betreiben wir einen Mostbuschenschank wo man sich nach einer Wanderung stärken kann und unsere Produkte direkt verkosten darf.
 

Hofmanufaktur

Zartes Angus Bio-Rindfleisch aus artgerechter Weidehaltung im Mostviertel. Das Feinschmecker-Fleisch aus Gras & Heu Fütterung - ohne Soja, ohne Stress.

Josef Mitterhuber

Schweinfleisch, Selch- und Wurstwaren, Putenfleisch

Karoline und Martin Matzenberger

Kartoffel, Lagergemüse Getreideprodukte

Margit und Alois Seirlehner

Biohühner, Rindfleisch
Eingebettet in hügeliger Landschaft liegt unser Biohof auf knapp 700 m Seehöhe am Kürnberg. Mit der Hofübergabe im Jahr 2000 war es für uns ganz klar den Betrieb auf biologische Wirtschaftsweise umzustellen. 
Unsere Rinder und Hühner genießen ganzjährigen Auslauf sowie artgerechte Weidehaltung auf saftigen Wiesen mit herrlichem Ausblick. 
Uns, Margit und Alois ist es ein großes Anliegen hochqualitative und regionale Lebensmittel anzubieten.

Mostviertler Kürbishof Metz

Seit 2000 werden 150 verschiedene Kürbissorten angepflanzt und zu unterschiedlichsten Produkten verarbeitet.
Eigene Ölpresse, verschiedene kaltgepresste Pflanzenöle.

Renate Strauß

Wir sind eine dreiköpfige Familie und leben seit 2014 in Weistrach. Unser Heim ist ein ehemaliges Bauernhaus umgeben von Bäumen, Wiesen und unserem Garten. 2020 haben wir beschlossen den landwirtschaftlichen Part wieder ins Leben zu rufen und gründeten einen Bio-Betrieb. Unsere Schwerpunkte liegen in der Legehennenhaltung, Selbstversorgung, Permakultur und dem wertschätzenden Umgang mit der Natur. Ich bin ausserdem Grüne-Kosmetik-Pädagogin und Energetikerin und arbeite als Hausmitarbeiterin in einem Wohnheim für psychisch kranke Menschen.